Gewicht laufen und verlieren: Was solltest du nicht tun?

September 24, 2020

Das Abnehmen ist der wichtigste Grund für eine riesige Menge von Menschen, die sie begonnen haben. Ein, zwei oder manchmal sogar dreimal pro Woche, brenne zusätzliche Kalorien, um letztendlich ein gewünschtes Körpergewicht zu erzielen. In diesem Blog werden wir das Do’s trainieren und läuft nicht läuft und verlieren Gewicht. Wir schließen den Blog mit einer Reihe von häufig gestellten Fragen zu diesem Thema ab.

Inhalt dieses Artikels
Ist eine gute Kombination läuft und verliert Gewicht?
Laufen und Abnehmen: Tun Sie dies
In Ihrem Schulungskursen konsistent sein
Kaufen Sie das richtige Sachen
Bereiten Sie Ihr Training vor
Laufen und Abnehmen: Tun Sie dies nicht
Mit zu hoher Intensität laufen
Essen Sie weiter, wie Sie es immer getan haben
Nicht offen für andere Sportarten / Methoden
Schlussfolgerung zum Laufen und Abnehmen
Häufig gestellte Fragen zum Laufen und Abnehmen
Ist eine gute Kombination läuft und verliert Gewicht?
Wenn Sie abnehmen möchten, muss man sowieso gut sein, sonst macht der Rest tatsächlich keinen Sinn; Sie müssen mehr Kalorien verbrennen, als Sie konsumieren. Sie gehen natürlich, um zusätzliche Kalorien auszuführen. Auf diese Weise können Sie ein negatives Kalorienbalance erstellen, sodass Sie letztendlich abnehmen werden.

Ein Beispiel: Sie brennen etwa 2000 Kalorien an einem normalen Tag. Sie konsumieren auch 2000 Kalorien, sodass Sie immer im selben Gewicht bleiben. Wenn Sie weiterhin die gleichen 2000-Kalorien essen, aber Sie können auch läuft, zum Beispiel brennen Sie 2500 Kalorien statt 2000 eines Tages. Wenn Sie für eine bestimmte Zeit voll sind, werden Sie feststellen, dass Sie irgendwann abnehmen werden. Aus diesem Grund ist das Laufen und Verlieren einer guten Kombination sicherlich eine gute Kombination.

Bedeutet das, dass es die beste Kombination ist? Das unterscheidet sich natürlich pro Person. Manche Menschen würden lieber einen anderen Sport machen, und das kann auch sehr effektiv sein.

Lesen Sie weiter, um die Do’s zu tun und nicht vom Laufen und dem Abnehmen zu verlieren.